Gesundheit

Die Haus­apo­the­ke und Unfäl­le im Haus­halt – FÄLLT AUS!

Oh nein! Schon wie­der ist es drei Uhr nachts und es ist nichts gegen […] zu Hau­se! Und der Weg zur nächs­ten Not­dienst-Apo­the­ke steht an.

Damit Ihnen dies nicht pas­siert, soll die­ser Vor­trag einen Ein­blick dar­über geben, wel­che Medi­ka­men­te im Akut­fall genom­men wer­den kön­nen. Es wird bei­spiel­haft auf spe­zi­fi­sche und aku­te (mög­li­che) Beschwer­den ein­ge­gan­gen. Ein beson­de­res Augen­merk wird auf die ver­schie­de­nen The­ra­pie­mög­lich­kei­ten gelegt, sowohl schul­me­di­zi­ni­sche als auch wis­sen­schaft­lich fun­dier­te alter­na­ti­ve Maß­nah­men und Phy­to­the­ra­pie (was sich oft­mals wun­der­bar ergänzt) sowie unter­schied­li­che Prä­ven­ti­ons­me­tho­den.

Es sol­len Mythen auf­ge­klärt und offe­nen Fra­gen beant­wor­tet wer­den, sodass Sie infor­miert Ihre Kom­pe­tenz zum Umgang mit die­ser Erkran­kung fin­den.

Mitt­woch, 10.01.2024
19:00 – 20:30 Uhr

Dozent*in

Vanessa Kreling

Kursort

Online via Zoom

Gebühr

15,00€

Teilnehmer*innen

mind. 10

Kursnummer

23B04-019

Beginn

20240110

Dauer (Termine)

1 Termin

Dieser Vortrag kann und wird weder eine ausführliche Medikationsberatung in Ihrer Apotheke noch eine Diagnosestellung durch Ihren Arzt ersetzen! Die Zugangsdaten werden rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail verschickt.